FDP Mannheim stark vertreten in den Fachgremien der FDP

v.l.n.r.: Nicole Roeseler, Michael Fürst, Dr. Julia Schilling, Konrad Stockmeier, Rafael Kowollik und Birgit Sandner-Schmitt

Gleich drei Frauen aus der Mannheimer FDP haben es geschafft in die Bundesfachausschüsse nach Berlin entsandt zu werden: Die aus Feudenheim stammende stellvertretende Kreisvorsitzende der FDP Mannheim, Nicole Roeseler, wurde in den Bundesfachausschuss (BFA) Familie, Senioren, Frauen und Jugend berufen. Nicole Roeseler ist außerdem die Vorsitzende des Ortsverbands Feudenheim/ Wallstadt und die Beauftragte für Frauen und Gleichstellung. Die Feudenheimer FDP Bezirksbeirätin Birgit Sandner- Schmitt ist seit kurzem wieder Mitglied im BFA Bauen und Wohnen. Neu in den BFA Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit wurde die Bezirksbeirätin aus Neckarstadt-Ost, Dr. Julia Schilling berufen. Schilling ist Beisitzerin im Kreisvorstand der FDP Mannheim.

Ergänzt wird das Trio durch Daniel Obst für den BFA Internationale Politik. Dr. Gunter Zimmermann und Jörg Diehl sind Mitglieder des BFA für Kirche, Religions- und Weltanschauungsgemeinschaft. Michael Fürst vertritt zudem die Mannheimer Liberalen im Landesfachausschuss (LFA) für Verkehr. Rafael Kowollik und Wolf-Rainer Lowack sind im LFA Gesundheit und Soziales aktiv.

Dass ein einzelner Kreisverband so stark in den Bundesfachausschüssen vertreten ist, ist außergewöhnlich und für uns erfreulich“.  Mit diesen Worten drückt Konrad Stockmeier (MdB) und Kreisvorsitzender der FDP Mannheim seine Freude über die Nominierungen aus. Die Fachausschüsse sind wichtige Gremien, denn sie bilden das programmatische Rückgrat der Bundes- bzw. Landespartei. In ihnen bündeln die Experten und Expertinnen der einzelnen politischen Themenfelder ihre Kompetenzen und erörtern aktuelle Themen. Die FDP Mannheim und der gesamte Kreisvorstand sind sehr stolz und dankbar für das starke ehrenamtliche Engagement seiner Mitglieder.