MASZ füllt die Feudenheimer Kulturhalle in Mannheim

Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann (MASZ), Vorsitzende des Verteidigungsausschusses im Bundestag, füllte auf Einladung der FDP Mannheim die Kulturhalle in Feudenheim mit rund 150 Zuhörern.

 

MASZ begeisterte mit ihrem Vortrag

Rund 45 Minuten referierte die Bundestagsabgeordnete Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann am

Stockmeier übergibt MASZ Schokoladen-Wasserturm
Stockmeier übergibt MASZ Schokoladen-Wasserturm

Mittwochabend in der Kulturhalle Feudenheim und bekam am Ende viel Beifall von den Zuhörerinnen und Zuhörern. Sie sprach über die sehr dynamische Entwicklung in der Ukraine und stellt klar: „Wladimir Putin will die Ukraine von der Landkarte streichen.“ Das sei für die freiheitlichen und demokratischen Staaten in Europa nicht hinnehmbar. „Die Sanktionen gegen Russland wirken dramatisch“, so die Vorsitzende des Verteidigungsausschusses des Bundestags.

 

Deutschland brauche eine starke Bundeswehr. Und da gebe es unter Anderem bei der Ausrüstung viel Nachholbedarf. Sie sprach den Soldatinnen und Soldaten, die zur Zeit ihren Dienst leisten, höchsten Respekt aus.

Im Anschluss an ihr Referat nahm sich die Verteidigungspolitikerin viel Zeit für Fragen aus dem Publikum. Sie ging ausführlich ein auf Fragen unter Anderem zum Stand der Waffenlieferungen an die Ukraine, zur Notwendigkeit der Unterstützung der Ukraine durch die freiheitlichen und demokratischen Staaten in Europa und anderen Teilen der Welt und zur Laufzeitverlängerung der noch Strom produzierenden deutschen Atomkraftwerke.

 

MASZ und ihre Mannheimer Wurzeln

Bevor MASZ das Publikum in der Kulturhalle begeisterte, besuchte sie mit dem Kreisvorsitzenden des Mannheimer FDP und Bundestagsabgeordneten Konrad Stockmeier den Mannheimer Morgen zu einem Pressegespräch und anschließend die Bundeswehrakademie in Neuostheim.
Auf den Besuch in Mannheim hat sich MASZ nach eigenen Worten besonders gefreut. Denn schon seit Kindheitstagen hat sie eine enge Verbindung zur Quadratestadt. Ihre Mutter war gebürtige Mannheimerin. So kam es, dass sie als Kind häufig ihre Ferien in Mannheim verbrachte.

MASZ mit dem FDP Mannheim Kreisvorstand
MASZ mit dem FDP Mannheim Kreisvorstand (v.l.n.r. Gerrit von Zedliz, Michael Fürst, Marie-Agnes Strack-Zimmermann MdB, Konrad Stockmeier MdB, Nicole Roeseler, Luca Faigle, Rafael Kowollik)

FDP Mannheim wählt neue Delegierte für Bundesparteitag

Vor dem Auftritt Strack-Zimmermanns hielt die FDP Mannheim eine Mitgliederversammlung ab, auf der die Kreisvorsitzende der Jungen Liberalen Sabrina Wagner als Delegierte und Schriftführer Michael Fürst als Ersatzdelegierter für die Bundesparteitage der FDP nominiert wurden. Der Kreisvorsitzende Konrad Stockmeier berichtete aus der Arbeit der Bundestagsfraktion u. A. zur Novellierung des Infektionsschutzgesetzes und zu Maßnahmen zur Bekämpfung der hohen Energiepreise und Heizkosten.

Text: lf,rk