FDP sieht sich bestätigt in ihrem Einsatz für die Feudenheimer Au

Stadträtin Dr. Birgit Reinemund

Die Feudenheimer FDP-Stadträtin Birgit Reinemund erklärt: "Die Entscheidung des RP zeigt deutlich, wie hoch der Schutzstatus der Au angesiedelt ist. Das sollte die BUGA-Gesellschaft dringend auch bei den übrigen Bauplanungen im Landschaftsschutzgebiet wie Eingriff ins Hochgestade durch den Radweg und Aussichtsplattform oder die Betonfundamente für die Seilbahn berücksichtigen! Die FDP …

Weiterlesen

FDP fordert Gebührenerlass und erweiterte Außenbestuhlung für die krisengebeutelte Gastronomie

Stadträtin Dr. Birgit Reinemund und Stadtrat Volker Beisel

Dazu erklärt FDP-Stadträtin Birgit Reinemund,  wirtschaftspolitische Sprecherin der FDP im Gemeinderat: „Die Mannheimer Gastronomen kämpfen aufgrund des staatlich angeordneten Shutdowns ums Überleben. Noch ist nicht klar, wann ein – reduzierter – Betrieb wieder aufgenommen werden kann unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln. Am ehesten werden diese Kriterien in der Außengastronomie …

Weiterlesen

FDP begrüßt Pläne für Autokinos in Mannheim

Stadträtin Dr. Birgit Reinemund

Konzepte Mannheimer Veranstalter und mit Nutzung für die freien Szene bevorzugen Hervorragend, dass es jetzt auch in Mannheim Interessenten gibt, die ein oder mehrere Autokinos in Mannheim umsetzen wollen wie in anderen Städten wie Karlsruhe und Stuttgart bereits geschehen. FDP-Stadträtin Birgit Reinemund, wirtschaftspolitische und kulturpolitische Sprecherin der FDP im Gemeinderat, …

Weiterlesen

FDP fordert Transparenz bei der Vergabe der Mannheimer Corona-Soforthilfe

Stadträtin Dr. Birgit Reinemund

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung vom 2. April 2020 mit Beschlussvorlage V171/2020 die Verwaltung beauftragt, ein Programm für kommunale Zusatzhilfen zu entwickeln und zugestimmt, dieses direkt zur Anwendung zu bringen - ohne vorherige Vorstellung des Programms und Diskussion im Gemeinderat. Stadträtin Birgit Reinemund, wirtschaftspolitische Sprecherin der FDP betont: „Auch …

Weiterlesen

FDP fordert Anschaffung von Laptops für bedürftige Schülerinnen und Schüler für mehr Bildungsgerechtigkeit

Nach den aktuellen Beschlüssen zur Corona-Pandemie, müssen sich bei vorsichtiger Öffnung dennoch die meisten Mannheimer Schülerinnen und Schüler auf eine noch längere Phase des Unterrichts von zuhause einstellen.  Dazu erklärt die bildungspolitische Sprecherin der FDP Kathrin Kölbl: „Die Öffnung der Schulen für die Abschlussklassen bei Einhaltung aller Hygieneregeln halten wir …

Weiterlesen

Freie Demokraten Mannheim wählen Landtagskandidaten – Kußmann und Schilling treten an

Auf der vergangenen Wahlkreisversammlung der Freien Demokraten Mannheim wählten die Mitglieder ihre Landtagskandidaten für die Wahl im Frühjahr 2021. Für den Wahlkreis Mannheim Süd tritt der Kreisvorsitzende Florian Kußmann an. Schon bei der letzten Landtagswahl stand der selbstständige Florist für die FDP auf dem Stimmzettel. Im Wahlkreis Mannheim Nord kandidiert …

Weiterlesen

FDP befürwortet Aussetzung der Kindergartenbeiträge – Liquiditätshilfen wo nötig

Nach der Corona-Verordnung vom 17. März 2020 hat die baden-württembergische Landesregierung die Schulen und Kindergärten bis zum 19. April 2020 geschlossen. Daraufhin haben die kirchlichen Träger und die Stadt Mannheim kurzfristig beschlossen, den Einzug der Elternbeiträge für den April zu stoppen. Die kleinen freien Träger geraten nun in Zugzwang, ebenfalls …

Weiterlesen

Wo Schule draufsteht, muss auch Schule drin sein!

FDP ist für den Erhalt der griechischen Grundschule Waldhof und gegen Konsulatsunterricht Für das Schuljahr 1977/78 wurde an der Waldhof-Grundschule Mannheim im Rahmen eines sogenannten Schulversuchs muttersprachlicher Unterricht in sprachhomogenen Klassen eingeführt. Dabei werden alle Grundschulfächer seit dem Schuljahr 1994/95 in deutscher Sprache unterrichtet und zusätzlich die Fächer Griechisch und …

Weiterlesen

FDP fordert umgehend Veränderungssperre für das Waldgebiet Luzenberg

Zum Artikel im MM zur Rodung auf dem Luzenberg erklärt FDP-Stadtrat Volker Beisel, Mitglied im AUT des Gemeinderats: „Wir haben großes Verständnis, dass die plötzliche Rodung eines Teils des Waldgebiets auf dem Luzenberg die Sorge bei Anwohnern und Naturschutzverbänden noch erhöht, was dort weiter geschieht, zumal dieses Waldstück eine der …

Weiterlesen